photo 1446238572_Socialmedia_icons-RSS_zps6zkc4ltr.png

BLOGST BarCamp Köln


"Bloggen ist das Gegenteil von alles für sich behalten."

BLOGST - das Herzblutprojekt von Ricarda (23qmStil) und Clara (Tastesheriff). Eine Projekt mit dem Ziel: Die deutsche Blog Community zu vernetzen, um mit- und voneinander zu lernen. Es funktioniert. Was anfing mit einer kleinen Idee, ist mittlerweile ein großes Netzwerk geworden. Mich hat das BLOGST-Fieber voll erwischt. Und deshalb habe ich mich vor zwei Wochen gemeinsam mit den Paderborner-Blogger-Mädels Hanna und Jenny auf den Weg nach Köln gemacht. Unser Ziel: Das erste BLOGST BarCamp.



3 Blogger und 78 Bloggerinnen knubbeln sich am Samstagmorgen in den durchgestylten Räumen der ecosign Akademie für Gestaltung. Viele neue Gesichter, ein wenig aufgeregt bin ich BLOGST-Neuling zwischen den ganzen "alten" Hasen schon. Nach einer schnellen Vorstellungsrunde geht es mir, mit meinem Bauchkribbeln, etwas besser und gemeinsam starten wir in die Sessionplanung. Werbung und Blogs, Sketchattack, Quasten basteln, Blog-Speed-Dating, iPhone-Fotografie, Photoshop, Wordpress, Zeitmanagement, Bloganfänge, Bloggerkodex. Schnell merke ich, dass mir die Entscheidung bei der riesen Auswahl verdammt schwer fallen wird.


Am Ende sieht mein Stundenplan dann so aus:

Nicola | Verrückt nach Hochzeit zum Thema Werbung & Blogs
Caro | sodapop DESIGN zum Thema iPhone-Fotografie
Antonia | craftifair zum Thema Stil Fotografie 
Nadine | Deutsches Tapeten Institut zum Thema Gestalten mit Tapeten
Clara | tastesheriff und Ricarda | 23qm Stil zum Thema Bloggerkodex

Eine bunte Mischung ganz unterschiedlicher Themen - genau diese Vielfalt macht für mich ein BarCamp aus. Einfach mal über den Tellerrand schauen und etwas Neues entdecken. Ein bisschen schmunzeln musste ich dann allerdings schon, als ich in der Session von Nadine meinen ersten selbstgebastelten Osterhasenanhänger aus einer dicken Tapete mit Tigerdruck in der Hand halte. Basteln ist eigentlich so gar nicht mein Ding, aber gemeinsam mit den Mädels hat das echt Spaß gemacht. Häschen basteln lässt mich zur Ruhe kommen - die werde ich jetzt wohl öfter basteln müssen.
Werbung und Blogs, ein spannendes Thema, nicht nur für uns Produktblogger. Mit ihrem Vortrag hat Nicola ein wenig Licht ins Dunkle gebracht. Informieren wir mit unseren Produktberichten oder ist es oft schon Werbung? Als Werbung wird jede Maßnahme bezeichnet, die das Ziel hat Absatz zu fördern. Werbung muss als solche gekennzeichnet sein und von redaktionellen Inhalten immer klar getrennt werden. In unseren Berichten dürfen wir unsere persönliche Meinung äußern, sollten aber sicherheitshalber Bezeichnungen wie "das Beste" oder "das Einzige" weglassen. Sachlich, ehrlich und transparent bleiben. Ich denke, damit fährt man am besten und bietet so wenig Angriffsfläche für Abmahnungen. 45 Minuten, leider viel zu wenig Zeit für so ein großes Thema - wir hätten noch stundenlang diskutieren könne.  

Wer braucht schon eine Spiegelreflexkamera? Die Session mit Caro zum Thema iPhone-Fotografie war super interessant. Sie hat ganz bezaubernde Fotos auf ihrem Blog, die sie wirklich alle mit ihrem iPhone macht. Ich bin sprachlos. Danke für die vielen nützlichen Tipps, jetzt bin ich um einige Apps zur Bildbearbeitung (Afterlight, Snapseed und Over) reicher. In der Session von Antonia ging es mit den nützlichen Tipps weiter. Bildaufbau, goldener Schnitt und Drittel-Regel. Viel nützliche Theorie, die für mich in der Umsetzung gar nicht so leicht ist. Jetzt heißt es für mich: üben, üben, üben.

Brauchen wir einen Bloggerkodex? Ein riesen Thema. Viele Blogger, viele Meinungen und zahlreiche Ideen. Zu einem Ergebnis sind wir an dem Tag aber nicht gekommen. Ich bin gespannt was daraus wird. Danke liebe Ricarda und Clara für die vielen Denkanstöße in eurer Session.

Die lieben Menschen hinter den Blogs, ein tolles Netzwerk und der Austausch ..., schön wars mit euch. Nächstes Wiedersehen: BLOGST Konferenz 2014. Hoffentlich kann ich in diesem Jahr eins der begehrten Tickets ergattern.


 

Mehr vom ersten Blogst BarCamp findet ihr unter dem Hashtag #blogstbc14 auf Twitter und Instagram.
Vielen Dank an die beiden Organisatoren Ricard und Clara und an die Sponsoren des BLOGST BarCamp Köln. Deutsches Tapeten Institut, Kusmi, Weleda, design3000, La Mesa, Garn & Mehr, One Glass, Tassimo, Jacobs, Belvita, Milka, true fruits und Philips.

Kommentare:

  1. Hach, es ist toll durch den Post noch mal in der Erinnerung von dem Tag zu schwelgen! Es war toll, dich kennen gelernt zu haben! Ich hoffe, wir sehen uns bald mal wieder!

    Liebe Grüße,

    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenny, das Kompliment gebe ich gerne zurück - schön war´s :)

      Liebe Grüße und bis hoffentlich ganz bald,
      Katja

      Löschen
  2. Das klingt nach einem ganz wunderbaren und super interessanten Tag. Du hast dir wirklich super verschiedene Dinge rausgesucht und wahrscheinlich hätte jedes einzelne Thema einen ganzen Tag Zeit verdient, aber so konntest du in alles mal reinschnuppern und hast sicher ganz viele Dinge für dich und deinen Blog mitgenommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war wirklich ein spannender Tag und ich habe soooo viele nette Blogger-Mädels kennengelernt. Jetzt hoffe ich, dass ich die Tipps auch umsetzen kann.... das ist gar nicht immer so leicht! Gerade die Sache mit den Fotos... puhhhh.... deine Bilder gefallen mir richtig gut!!

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen