photo 1446238572_Socialmedia_icons-RSS_zps6zkc4ltr.png

Naturkosmetik | Meersalzpeeling mit Rosmarin

Von den Dünen blicke ich am liebsten über den weißen Strand, zum Meer, in die Weite. Den Geruch der rauen See in der Nase, der feine Sand kitzelt meine Füße: Ich liebe das Meer. Und meine Haut auch. Wer einmal am Meer war, kennt bestimmt die angenehme und reinigende Wirkung von Meersalz auf der Haut.

Leider bietet mein Heimathafen mir nicht die Möglichkeit für lange Strandspaziergänge und erholsame Tage am Meer. Meiner Haut kann ich trotzdem etwas Gutes tun und hole mir meine kleine Prise Erholung einfach nach Hause. 
 

Meersalz, Rosmarin und ätherische Öle machen aus dem Salzpeeling vom Tiroler Kräuterhof beim Öffnen des Deckels eine wahre Duftexplosion. Im ersten Moment erinnert mich der sehr lebendige Geruch an unseren Gewürzschrank in der Küche. Im Badezimmer würde ich den intensiven Duft von Rosmarin und allerlei anderen Kräutern anfänglich nicht erwarten. Aber er gefällt mir, einfach mal etwas ganz anderes und nicht ständig diese zuckersüßen und alltäglichen Düfte.

Die Anwendung ist ganz einfach: auftragen, einwirken, abduschen. Das Ergebnis hat mich echt umgehauen, meine Haut fühlt sich ganz weich an und sieht rosig aus. Wärend der Anwendung riecht meine Haut sehr stark nach Kräutern, dieser Geruch verschwindet aber nach dem abduschen vollständig. Verwendet das Peeling am besten nicht direkt nach der Rasur und auch nicht auf Hautstellen mit kleinen Wunden - Salz brennt wie die Hölle auf angegriffener und offener Haut.





Einziger Nachteil: die Verpackung. Das Glas sieht gut aus und macht dekotechnisch bei uns Badezimmer eine super Figur, aber die Verwendung in der Dusche finde ich sehr unpraktisch. Durch das Duschwasser löst sich das Etikett mit der Zeit ab und sieht dann sehr unschön aus. Wärend der Anwendung läuft mir Wasser in das Glas und das ist auf Dauer ganz bestimmt ungesund für das Salzpeeling. Hier würde ich mir eine robuste und viel leichtere Quetsch-Tube wünschen. Super praktisch, denn so könnte ich das Peeling auch bequem mit zum Sport oder in die Sauna nehmen.



Ein ehrliches Peeling für den ganzen Körper, ohne viel Schnickschnack. Die Inhaltsstoffe beschränken sich auf das Wesentliche - Meersalz, Rosmarin und ätherische Öle.  Hauptsächlich natürliche Bestandteile, die man theoretisch auch essen kann. Für meine Haut eine wohltuende Rubbelkur und für die Sinne mal eine ganz neue Erfahrung.


Habt eine schöne Woche und genießt das geniale Wetter.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen