photo 1446238572_Socialmedia_icons-RSS_zps6zkc4ltr.png

Teatime & Couch | Chai Tee von Simply Chai

Wenn Worte nichts mehr bedeuten und nur noch Taten sprechen können. Wenn die stundenlangen Meetings und To-Do-Listen nie enden wollen. Wenn du das Gefühl hast, deinen Hafen verloren zu haben, dann heißt es: Füße hochlegen. Jetzt einfach mal die Seele baumeln lassen und zur Ruhe kommen. Es ist Zeit, einen Gang runterzuschalten. Geh es doch heute einfach mal ruhiger an. Mach es dir gemütlich, lehn dich zurück und entschleunige für einen Moment deine Seele. Heute bleibt die Welt draußen. Die Gemütlichkeit zieht ein. Heißer Tee und Kuscheldecke steht jetzt auf der Tagesordnung. Lust auf Chai Tee?
Chai beschreibt die traditionelle Art, nach der in Indien Tee zubereitet wird. Schwarzer Tee, verschiedene Gewürze, etwas Honig und ein Schuss heiße Milch. So trinken sie ihr Nationalgetränk am liebsten. Seit Jahrhunderten schätzen die Inder die wohltuende Wirkung ihres Chai auf Körper und Geist. Klingt nach dem perfekte Begleiter für einen kleinen Auszeitmoment.
Probiert habe ich schon einige Gewürztees, leider komme ich aber immer zu demselben Ergebnis. Viel zu süß, künstliche Aromen und andere unaussprechliche Inhaltsstoffe, die in diesem Tee nichts zu suchen haben. Die Ernüchterung kommt da bei mir meist sehr schnell. Und diesen Eindruck teilt auch eine kleine westfälische Gewürzmanufaktur. Er schmeckte einfach nicht so wie er schmecken soll. Warum dann nicht  einfach selber machen?
Die Idee: Allen Chai-Verliebten endlich einen fairen, nachhaltigen und geschmacklich original indischen Gewürztee anzubieten. Das Ergebnis: Simply Chai. Viel Herzblut, Handarbeit und ausschließlich biologische Rohstoffe stecken in dem Gewürztee. Danke für so viel Engagement. Es lohnt sich. Er ist unglaublich lecker und schmeckt perfekt abgestimmt nach Zimt, Kardamom, Ingwer, weißen Pfeffer, Nelke und Muskat. Nur echte Gewürze. Keine künstlichen Aromen.
Der Simply Chai kommt in zwei Varianten: Classic und Vegan. Classic, mit Milchpulver und eine eher milden Gewürzkomposition. Die vegane Variante ist ohne Milchpulver, hier könnt ihr prima laktosefrei Milch oder Sojamilch verwenden. Geschmacklich ist sie aber etwas kräftiger, perfekt für alle die es würzig mögen. Achtet bei der Zubereitung unbedingt auf die Dosierung, weniger ist mehr. Empfohlen werden drei gehäufte Teelöffel auf 300 ml Milch. Für mich eindeutig zu viel, auch der Simply Chai wird bei einer Überdosis unerträglich süß. Tastet euch langsam ran. Für mich trotzdem die beste Chai-Pulver-Mischung für zu Hause. Kann diese Mischung es geschmacklich aber wirklich mit einem original indischen Chai aufnehmen? Ich weiß es nicht.

Und jetzt ab auf die Couch, mit Kuscheldecke und Chai Tee. Habt ein schönes Wochenende und genießt den 1. Advent.



Mein Dank geht an Simply Chai, die mir den Chai Tee zur Verfügung gestellt haben!

Kommentare:

  1. Kuscheldecke und ein Tee hilft immer :) Ich mache das sehr gerne Abends wenn es endlich heißt "Feierabend" :) Deine Bilder in diesem Artikel bringen das Feeling echt rüber.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Feierabend, dass klingt sooo toll :) Hab eine wunderschöne Weihnachtszeit!!!

      Ganz liebe Grüße,
      Katja

      Löschen