Moinsen Hamburg, SchleFis von iglo & nackte Füße am Strand

Die letzten Sandkörner rieseln noch ganz leise aus meinen Klamotten und verteilen sich überall auf dem glatten Holzfußboden. Ich schließe meine Augen, spüre wie mich der nasse Ostseesand zwischen meinen Füßen kitzelt. Eine unverwechselbare Duftkomposition aus Salzwasser und Alge liegt in der Luft, so riecht nur das Meer. Für den Moment schwelge ich in Erinnerungen. Erinnerungen an ein aufregendes und anstrengendes Wochenende. Total erschöpft, aber glücklich. 

Aber fangen wir von vorne an. Start meiner kleinen Reise ist Hamburg. Iglo hat eingeladen und zwar seine Markenbotschafter. Zwei Tage heißt es: schlemmen, quatschen und genießen. Ich gehöre erst seit ein paar Wochen zu den iglo Botschaftern und bin etwas aufgeregt, als ich am Nachmittag mit ein bisschen Verspätung die kleine Hamburger Kochschule betrete. Viele neue und einige bekannte Gesichter.
Zum Start in den Eventtag gibt es erst einmal frisch gekochte Pasta, das kommt nach der langen Anreise wie gerufen. Frisch gestärkt starten wir mit einer kleinen Vorstellungsrunde, mir wird schnell klar: Das ist eine geile Truppe. 

Ich bin erleichtert und freue mich auf das was vor uns liegt. Los gehts mit einer Einführung – wo kommt iglo her und wo wollen sie hin. Endlich lernen wir auch mal die fleißigen Menschen hinter den vielen Mails und Aktionen kennen. Es ist unglaublich wie viel Arbeit und Gedanken in so einer Veranstaltung stecken. Mit großen Auge blicke ich in die Runde, als plötzlich ganz selbstverständlich der Begriff SchleFis fällt. Was sind den bitte SchleFis? Kennt ihr SchleFis? Nein, ich kenne die Bezeichnung nicht. SchleFi ist eine Abkürzung für die kleinen quadratischen Fischblöcke mit dem leckeren Topping – Schlemmerfilets, ein Klassiker von iglo. Der restliche Nachmittag widmet sich dann genau diesem Thema. Wir dürfen die neuen Sorten probieren und löchern das iglo-Team mit jeder Menge Fragen.
Nach so viel naschen bin ich eigentlich schon pappsatt, aber jetzt heißt es: Schürzen um und los. Das Abendessen steht auf dem Programm. Gemeinsam zaubern wir mit dem Team der Kochschule ein 3-Gänge-Menü mit Produkten von iglo. Verhungert sind wir an diesem Tag ganz sicher nicht.
3-Gänge-iglo-Menü
 *
Caesar-Salad mit iglo Crunch’n Fish und iglo Nugget’s
 an Erbsenespuma
 *
Filet vom Kabeljau mit Dijonsenfsauce
an Ofenkartoffeln, Gemüse und frischer Kräuterbutter 
 *
Parfait von Holunderblüten und Topfen an Erdbeer-Minzsalat

Und dann waren da noch die nackten Füße am Strand. Nach dem ganzen Hamburg-Trubel brauche ich jetzt etwas Zeit für mich. Nach einem ausgiebigen Frühstück mit den Botschaftern, zwei Stunden im Auto und jede Menge Stau im Rückspiegel, liegt es endlich vor mir: Mein geliebtes Meer – aufbrausend und so wunderschön.
Mittlerweile hat sich sogar die Sonne entschieden, aus ihrem Versteck hervorzukommen. Stundenlang sitze ich einfach nur so da. Bohre meine Füße in den Sand und beobachte die wuseligen Strandläufer mit ihren kleinen Hunden, Kinderwagen und Fotoapparaten. Es ist so schön hier und lässt mich für einen Moment zur Ruhe kommen.
 
Geplant habe ich meinen kleinen Ausflug ans Meer nicht. Manchmal ist spontan einfach am besten. Hätte ich ihn geplant, wäre ich geblieben. 

Macht euch ein schönes Wochenende und genießt die kleinen und zauberhaften Momente des Lebens.
Blogger Tricks

brandnooz Box Juni

Neuer Monat, neue Box! Kleine Kicks für den Sommer – über das Motto lässt sich streiten. Ich finde es passt selten zu den Produkten, aber diesmal super zur WM. Ein schönes Wortspiel. So, dann schauen wir uns die kleinen Kicks mal an.
Leibniz BooHoos | 160 g | 1,79
TRi TOP Sirup Pink Grapefruit | 600 ml | 1,89 
PÄX Food Knusprige Apfelringe | 0,40 g | 2,20 
Diamant Moussezauber Joghurt | 2 x 50 g | 1,29 €
Weight Watchers Schoko-Cookies | 114 g | 2,49
funny-frisch Kessel Chips Honey BBQ | 120 g | 1,99
Dr. Kargs Knäcke-Snacks Käse-Kürbis Snack | 132 g | 1,49 €

Ihr seht es selbst. Die Box ist wieder prall gefüllt mit süßen und herzhaften Nasch-Produkten. Mir persönlich viel zu viel. Was mache ich bloß mit den ganzen Süßigkeiten? Das klingt doch eindeutig nach Mädelsabend mit Schnulze und Fressorgie. Mein Highlight ist der Moussezauber von Diamant. Vor ein paar Tagen habe ich ein super leckeres Zitronen-Basilikum-Eis gegessen, ob das auch als Mousse schmeckt? Das werde ich am Wochenende mal ausprobieren. Im gesamten eine Box die mich nicht begeistert, aber an der meine Mädels bestimmt ganz viel Spaß haben.

Macht es euch schön und habt eine stressfrei Woche.

Sonntagssehnsucht | Glaskuchen – lasst Kathi backen

Es gibt Tage, da wache ich morgens auf, die Sonne blinzelt durch die Jalousie und kitzelt mir ins Gesicht. Meine Katzentiere schnurren wohlig am Fußende. Ich freue mich auf ein schönes Frühstück, mir frischen Brötchen und Cappuccino. Und plötzlich überkommt mich die Lust.

Die Lust nach Schokokuchen mit vielen Schokostückchen. Nach Kuchen, mit einer fruchtigen Kirschfüllung und bunten Streuseln. Vielleicht eine kleine Schweinerei mit Nüssen? Egal, ich will sie alle. In den meisten Fällen haste ich dann zum Kühlschrank und muss enttäuscht feststellen: Der Inhalt gibt heute keine spontane Backorgie her. Und einkaufen ist auch nicht. Warum überfallen mich diese gemeinen Kuchen-Gelüste regelmäßig an Sonntagen? Die Motivation meine kleine Mäusehöhle zu verlassen, um eine Bäckerei zu finden, hält sich an diesen Gammeltagen ebenfalls in Grenzen. Verdammt, ich will aber! Kennt ihr das Gefühl auch? Kennt ihr diese Sehnsucht nach süßen Schweinereien? Dann habe ich heute eine gute Nachricht für euch: Damit ist jetzt Schluss.
Ich durfte die leckeren Glaskuchen des Familienunternehmens Kathi testen und auf mein-lieblingskuchen.de meine eigenen Kreationen zusammenstellen. Vier einfache Schritte und der individuellen Kuchenkreation steht nichts mehr im Weg. Such dir einen Teig aus, hell oder dunkel. Dann kannst du eine flüssige und bis zu zwei feste Zutaten auswählen. Diese werden in deinen ausgesuchten Teig gemischt. Zum Schluss noch eine leckere Glasur und Streudekor auswählen. Fertig. Das ist doch fast wie selber backen, oder? Wer mag kann seinen Kuchen mit einer anlassbezogenen Banderole schmücken – lässt sich damit auch prima verschenken. 
Diese kleinen Sünden im Glas sind super praktisch. Denn: Sie halten sich ein paar Wochen und sind dadurch für unsere spontanen Sonntagssehnsüchte die Rettung. Auch für Überraschungsbesuch bist du gerüstet, jetzt hast du immer einen süßen Vorrat im Haus. 

Und hier sind meine Kuchenkreationen. Schokokuchen mit Schokostückchen, Kokosraspeln und Kokoskrokant. Gefüllt ist dieses Bömbchen mit einer fruchtig-herben Brombeerfüllung. Das ganze wird gekrönt mit einer Schokoglasur.
Variante zwei, heller Rührkuchen mit granulierten Sauerkirschen und Karamelstückchen. Eine Kirsch-Fruchtzubereitung im Inneren macht diese Mischung zu meiner Lieblingskreation. Als Topping gibt es eine Joghurtglasur, geschmückt  mit vielen bunten Streuseln.
Der Rührkuchen kommt in einem original Weckglas zu euch nach Hause. Der Kleine sieht damit nicht nur schön aus, sondern schmeckt auch ganz fantastisch. Der Teig ist schön fluffig und gar nicht trocken. Mein Tipp: Weniger ist mehr. Wählt lieber etwas weniger Zutaten aus, der Kuchen wird sonst ganz schnell ziemlich süß.

So, ran an die Tasten und Kuchen mixen. Die nächste Sonntagssehnsucht kommt bestimmt.

Macht es euch schön.

Schief gewickelt | Backfisch-Stäbchen-Wrap mit Krautsalat

Vor einigen Wochen hat iglo acht neue Markenbotschafter gesucht. Ich freu mich riesig, dass ich dabei sein darf. Es sind tolle Aktionen mit iglo und den anderen Botschaftern geplant - Hamburg wir kommen. Und zum Einstand gibt es heute von mir eine köstliche und schnell gewickelte Leckerei mit den iglo Backfisch-Stäbchen. Ähnlich wie der Klassiker, den wohl jeder kennt. Der Unterschied: Die Backfisch-Stäbchen haben, statt der bekannten Panade, einen typischen Backfisch-Teigmantel. Nehmt Platz ihr Lieben und lasst es euch schmecken.
Backfisch-Stäbchen-Wrap mit Krautsalat
(Rezept für ca. 8 Stück)
*
1 Ei 
4 EL Mehl
100 ml Milch
4 Tomaten
1 Lauchzwiebel 
250 g Krautsalat
200 g Frischkäse
8 große Salatblätter
8 Backfisch-Stäbchen
Salz, Pfeffer, Dill & Petersilie (so viel wie ihr mögt)

Verquirlt das Mehl mit der Milch und dem Ei zu einem glatten Teig. Im Anschluss mit Salz und Pfeffer würzen. Am besten lasst ihr den Teig jetzt ca. 10 Minuten quellen.

Petersilie und Dill waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Die Lauchzwiebel in kleine Würfel schneiden. Dann mit dem Frischkäse und den frischen Kräutern verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Erhitzt jetzt etwas Öl in einer Pfanne und backt 8 Minicrêpes aus dem angerührten Teig. Die Stäbchen ebenfalls knusprig braten. Jetzt bestreicht ihr die kleinen Teigfladen mit der Frischkäsecreme. Dann mit jeweils einem Salatblatt, einem Backfisch-Stäbchen, Tomaten und Krautsalat belegen und zu einem Wrap aufrollen. Mit einem Zahnstocher könnt ihr den Wrap vor dem Aufrollen bewahren.
Natürlich könnt ihr euren Wrap auch ganz individuell befüllen - mit zwei Fischstäbchen, Remoulade oder mit vielen Tomaten. Mach es so, wie es dir am besten schmeckt. Wraps sind auch prima, wenn ihr Besuch bekommt. Stellt einfach die verschiedenen Zutaten auf den Tisch und lasst eure Freunde selber wickeln.

3, 2, 1 ... los gehts: Lasst es euch schmecken. 



Review | Kneipp Schaum-Dusche Wachgeküsst

Für alle Langschläfer, Morgenmuffel und Frühaufsteher. Für alle, die es fruchtig lieben und morgens eine extra Streicheleinheit brauchen. Für alle Schaumschläger, Warmduscher und leidenschaftliche Unter-der-Dusche-Singer. Es gibt etwas Neues für uns. Ein Duschschaum, der so mega fruchtig riecht und sich wie Sahne auf der Haut anfühlt. 

Kneipp hat mit der Schaum-Dusche Wachgeküsst ein absolutes Highlight in meine morgendliche Duschroutine gebracht. Orangenblüte und Jojobaöl sind eine unglaublich schöne Kombination. Das duftende Gel verwandelt sich in Verbindung mit Wasser zu einem cremigen Schaum. Den Duschschaum gibt es noch in der Variante Blütenzart, hier soll ein sanfter Hibiskusblütenduft dominieren - der kommt beim nächsten Einkauf mit.
Kennt ihr den Duschschaum von Rituals? Manchmal verwende ich die Variante Zensation, eine Mischung aus Reismilch und Kirschblüte. Riecht sehr gut, aber der Schaum ist mit stolzen 8,00 € (200 ml) kein Schnäppchen. Die Kneipp Schaum-Dusche ist vom Prinzip ähnlich, aber mit 4,99 € (200 ml) deutlich günstiger. Und ich muss sagen, für mich um Längen besser! Der Geruch ist sensationell, da hält Rituals nicht mit. Meine Haut fühlt sich, nach einer Portion Wachgeküsst, viel weicher an und der cremige Schaum ist einfach unschlagbar. Der Rituals Schaum wurde aus meinem Badezimmer verdrängt. Klarer Sieger: Kneipp Schaum-Dusche.

Aqua (Water), Sodium Laureth Sulfate, Laureth-4, Isopentane, Glycerin, Isobutane, Isopropyl Palmitate, Parfum (Fragrance), Sorbitol, Butyrospermum Parkii Butter, Helianthus Annuus Seed Oil, Hibiscus Sabdariffa Flower Extract, Pogostemon Cablin Oil, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Citrus Aurantium Bergamia (Bergamot) Fruit Oil, Limonene, Linalool, Citronellol, Geraniol, Sodium Levulinate, Sodium Anisate, Citric Acid, PEG-14M.

Mit der richtigen Dosierung habe ich mich am Anfang etwas schwer getan, es war einfach immer zu viel. Am besten drückt ihr nur ganz leicht auf den Spender, anders lässt sich der Schaum leider nicht dosieren. In Summe verwende ich trotzdem noch zu viel - nach zwei Wochen war nichts mehr übrig. Mit meinem herkömmlichen Duschgel komme ich viel länger aus. Kann vielleicht auch daran liegen, dass der Inhalt der Kneipp Schaum-Dusche etwas geringer ist, als bei meinem Alltags-Duschgel. Ein kleiner, nicht ganz günstiger Seelenschmeichler, aber für mich jeden Cent wert. Ich brauche ganz schnell Nachschub.

Liebste Sommergrüße, ich geh jetzt Sonne tanken.



*PR-Sample: Dieser Beitrag beinhaltet meine ganz persönliche Meinung und die ist nicht gesponsert. Das Produkt ist es allerdings schon und dafür bedanke ich mich ganz herzlich bei Kneipp.

Schnupper mal | Kreiere deinen Lieblingsduft

Einen eigenen Duft kreieren, mit deiner ganz persönlichen Note und deinem Namen auf dem Flakon. Habt ihr das schon mal gemacht? Für alle Individualisten, für alle, die mit ihrem Duft einzigartig sein möchten: Machts euch selbst. Auf myparfum.de* könnt ihr online euren Traumduft, aus vielen verschiedenen Aromen, selber zusammenstellen.

Einen individuellen Duft kreieren, ohne die einzelnen Aromen zu riechen - eigentlich fast unmöglich. Klar weiß jeder wie Vanille riecht, aber wie riecht Florentiner Iris? Wie riechen die Nuancen zusammen? Und was ist bloß der Unterschied zwischen orientalisch und blumig-orientalisch? Ich bin absolut überfordert. Es ist schwer, es ist verdammt schwer.


„Schau doch einfach mal, welche Duftnuancen deine Lieblingsdüfte haben.“

Manchmal kann es so simpel sein, danke an die pragmatische Männerwelt. Gesagt, getan. J'osé von Eisenberg, derzeit einer meiner absoluten Lieblingsdüfte. Ein sehr selbstbewusster und weiblich-herber Duft. Zusammengesetzt aus Zitrone, Artemisia und Minze. Lavendel, Café-Mokka und Jasmin bestimmen die Herznote. In der Basis verbinden sich Patschuli, Zedern- und Sandelholz, Moschus und Amber. Auch ganz toll finde ich die beiden Düften von Lacoste: Eau de Lacoste Sensuelle, ein sehr eleganter und sinnlicher Duft und den eher sportlich-eleganten Duft Eau de Lacoste. Orangenblüte, Vanille und Sandelholz machen diesen Duft für mich zu einem absoluten Alltags-Must-have. Für alle, die sinnliche und elegante Düfte auch so lieben wie ich, die kann ich euch wärmstens empfehlen.
Die grobe Duftrichtung steht, es kann losgehen - in sechs Schritten zum eigenen Duft: Geschlecht auswählen, Charakter festlegen, Duftrichtung bestimmen, max. sechs Duftnoten aussuchen, passenden Flakon wählen und individuell gestalten. Nehmt euch Zeit und Ruhe. Mal eben einen Duft mischen, das funktioniert nicht. Zumindest gehöre ich nicht zu den Frauen, die sich schnell entscheiden können. Irgendwann habe ich es doch geschafft und mich für Bourbon-Vanille, Kaschmirholz, Mandarine, Orangenblüte und Sandelholz entschieden.

Ein eigenes 50 ml Parfüm kostet 49,99 € zzgl. Versand. Das finde ich sehr fair, ein handelsüblicher Preis für einen hochwertigen Duft. Eine Woche später und ich halte ihn endlich in der Hand. Ich bin total kribbelig, wie er wohl riecht?
Ein bisschen herb, sehr schwer und ganz dezent nach Vanille. Die erhoffte Lieblichkeit und Süße, durch die Mandarine und die Orangenblüte, bleibt leider aus. Das hatte ich mir irgendwie ganz anders vorgestellt. Vielleicht hätten weniger Holznuancen den Duft etwas leichter gemacht. Definitiv kein Sommerduft, eher etwas für lange Winterabende.Ich mag die Duftrichtung, trotz der komplexen und schweren Struktur. Am liebsten sprühe ich meine Düfte auf das Dekolleté, dort halten sie einfach am längsten. Und auch der neue Duft verweilt dort den ganzen Tag, wirklich klasse.

Einziger Kritikpunkt: Der fehlende Gestaltungsspielraum beim Design. Hochgeladene Fotos lassen sich auf dem Flakon nicht verschieben, verkleinern oder in eine andere Form bringen. Bei den Schriftarten gibt es nicht viel Auswahl und flexibel positionieren lassen sie sich auch nicht - hier ist mittig angesagt. So ganz individuell kann der Flakon deshalb leider nicht gestaltet werden. Schade, denn ich hatte schon einige Ideen im Kopf.
Probiert es mal aus und wenn euch der Duft total in der Nase brennt, schickt ihn wieder zurück. Ihr erhaltet einen Gutschein und könnt es einfach noch mal probieren. Und weil es wirklich unglaublich anspruchsvoll ist, als Laie einen Duft online zu kreieren, hat in Berlin vor kurzem das erste MyParfum-Atelier eröffnet. Dort könnt ihr direkt vor Ort die einzelnen Aromen riechen und individuell zusammenstellen. Bei meinem nächsten Besuch in Berlin, werde ich auf alle Fälle mal reinschauen und mir einen etwas leichteren Duft kreieren.

Viel Spaß beim Schnuppern und Ausprobieren.




*PR-Sample/Werbung: Dieser Beitrag beinhaltet meine ganz persönliche Meinung und die ist nicht gesponsert. Das Produkt ist es allerdings schon und dafür bedanke ich mich ganz herzlich bei myparfum.de.